Süßes

Vegane und glutenfreie Mini-Lebkuchen

1. Dezember 2018

Los geht die Weihnachtszeit. Passend zum 1.Dezember gibt es heute mal ein weihnachtliches Rezept. Cookies hin oder her – zu Weihnachten muss dann aber doch noch etwas anderes gebacken werden (auch wenn die Cookies die Besten sind 😉 ). Ich habe mich das erste Mal an richtige Lebkuchen gewagt und bin richtig froh, dass sie so gut geworden sind. Schon fruchtig und weich, weihnachtlicher Geschmack und dazu noch echt easy und schnell zubereitet. Vielleicht ja sogar eine Idee für den Nikolaus?

Außerdem habe ich in diesem Rezept das erste Mal den Zero Calorie Ahornsirup von Bulkpowders ausprobiert und bin super zufrieden damit! Geschmacklich gar kein Unterschied zum normalen und auch zum Backen hat er sich einwandfrei geeignet 🙂 Aber nun genug gequasselt – hier kommt das Rezept.

Du brauchst:

  • 3 EL Chiasamen
  • 140ml Mandelmilch
  • 250g Cashewkerne (gemahlen)
  • 100g Mandeln (50g gemahlen + 50g gehackt)
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 50g Gojibeeren
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Lebkuchengewürz
  • 180g Zero Calories Syrup (Maple) – der ist übrigens richtig gut!!
  • 50g Kokosblütenzucker
Außerdem
  • Oblaten
  • vegane Schokolade
  • 1 TL Kokosöl

Du machst:

Chiasamen und Milch vermengen und etwa 5 Minuten quellen lassen. Im Anschluss Kokosblütenzucker und Ahornsirup unter das Gemisch rühren.
Die Cashewkerne und Mandeln mit einem Mixer so verarbeiten, dass sie gemahlen bzw. gehackt sind. Alle trockenen Zutaten vermengen und unter die nassen Zutaten rühren.
Die Gojibeeren kleinhacken und auch mit unterheben.
Den Teig dann portionsweise auf die Oblaten geben und 2 Stunden trocken lassen.
Den Ofen auf 160°C vorheizen und für etwa 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Sie sollten Innen noch etwas weich sein, damit sie später schön saftig sind.
Die Mini-Lebkuchen dann vollständig abkühlen lassen. Kokosöl und Schokolade schmelzen und die Lebkuchen dann damit verzieren.
Damit du möglichst lange etwas von den Lebkuchen hast, solltest du sie in einer nicht luftdichten Plätzchendose aufbewahren 🙂
*Dieser Beitrag enthält Werbung.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: