Süßes

Vegane Schoko Donuts

2. Februar 2018

 

Ok wow. Heute habe ich das prokrastinieren wohl mal wieder zur Spitze getrieben. Wobei…zum lernen braucht man Snacks. Gesunde und leckere Snacks. Von daher habe ich eigentlich nur die antehenden Lerntage vorbereitet und mir ein paar Leckereien gebacken. Bisher habe ich meine Donutform immer nur für Bagels benutzt. Heute habe ich sie auch endlich mal mit Donuts eingeweiht. Und die sind soo gut geworden. Man könnte sie zwar auch als Brownies verkaufen, aber das ist wurscht. Ich finde sie super und freue mich schon die restlichen Donuts während der ganzen Lernerei zu naschen 🙂

vegan donut

Du brauchst:

  • 3/4 Tasse Mehl
  • 1/4 Tasse Backkakao
  • 1/3 Tasse Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • Messerspitze Salz
  • 4 EL Apfelmus
  • 3 TL Kokosöl
  • Vanille
  • Schokolade
  • etwas Mandelmilch (ich habe meine selbstgemacht benutzt)

Du machst:

Heize den Ofen auf 180°C vor.

Zu erst werden alle trockenen Zutaten zusammen gerührt. Im Anschluss gibst du die restliche Zutaten (bis auf die Schokolade und die Milch) hinzu und verrührst alles mit einem Mixer bis eine cremige Masse entsteht.

Fette die Donutform mit etwas Kokosöl ein und geben den Teig hinein.

Backe die Donuts nun für 10-12 Minuten. Lasse sie im Anschluss etwas abkühlen bevor du sie aus der Form nimmst. Nachdem du sie aus der Form gegeben hast solltest du sie noch ein wenig abkühlen lassen bevor du sie mit Schokolade und Nüssen toppst.

Erhitze die Schokolade und rühre etwas Mandelmilch unter bis du die gewünschte Konsistenz erreicht hast. Dippe die Donuts dann ein und toppe sie mit allem was dir lieb ist. Ich habe mich für gehackte Nüsse und gepopptem Quinoa entschieden.

vegan donuts

What you need:

  • 3/4 cup flour
  • 1/4 cocoa powder
  • 1/3 coconut blossom sugar
  • 1 tsp baking powder
  • bit of salt
  • 4 tbsp apple sauce
  • 1/4 cup almond milk (I took my homemade almond milk)
  • vanilla
  • cocolate and almond milk for the ganache

What you do:

Preheat the oven to 180°C.

Combine flour, sugar, cocoa powder, baking powder and salt in a bowl. In another bowl whisk together the apple sauce, almond milk, oil and vanilla.

Add the wet ingredients to the dry ones and mix until its well combined.

Cover the donut pan with a bit of coconut oil and spoon the dough into the pan. Bake for 12-15 minutes. Remove from the oven and let cool before transferring onto a cooling rack to cool completely.

Melt the chocolate and whisk the almond milk under until you’ve got the consistency you want. Dip in the donuts and sprinkle with crashed nuts and puffed quinoa 🙂

vegan donut

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: