Warmes

Bun Cha mit Erdnuss-Sauce

8. Juli 2017

Ich lieeebe Asiatisches Essen! Gleichzeitig stelle ich mich immer noch recht schwierig es daheim selbst so nachzukochen, dass es wie im Restaurant schmeckt. In letzter Zeit habe ich mich dann aber doch das ein oder andere Mal getraut, ein paar Sachen auszuprobieren. So wie heute das Bun Cha. Typischerweise kommt das Gericht nicht mit Erdnusssauce sondern einer wässrigen, würzigen Sauce mit Essig und Fischöl. Ich hatte allerdings nicht alle Zutaten zu Hause und da das Rezept recht spontan entstand, habe ich eben eine andere Sauce gezaubert – die übrigens auch sehr gut dazu passt!

Ich bin echt glücklich über das Ergebnis und finde, dass es vor allem super für heiße Tage ist, da es durch das viele Gemüse doch recht leicht und frisch ist. In diesem Sinn wünsche ich viel Spaß beim nachkochen 🙂

Bun Cha Rezept

Du brauchst:

  • 150g Reisnudeln
  • eine Karotte
  • 1/2 Kopfsalat
  • 1/4 Rotkohl
  • 1/3 Gurke
  • Basilikum
  • 1/2 Limette
  • Frühlingszwiebeln
  • Sprossen

 

  • 150g ungesalzene Erdnüsse
  • 300ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL frischer Koriander
  • Saft einer Limette

Bun Cha Rezept

 

 

Du machst:

Die Reisnudeln werden nach Packungsanweisung zubereitet. Die Karotte und Gurke mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Den Kopfsalat und Rotkohl zuerst waschen und anschließend in feine Streifen schneiden. Zum Schluss werden die Frühlingszwiebeln und der Basilikum kleingeschnitten.

Die Sauce ist ebenso einfach zubereitet wie der Rest des Salates. Die Erdnüsse werden ohne Fett in einer Pfanne angeröstet, dann abgekühlt und grob gehackt. In einem Topf wird die Kokosmilch zusammen mit der Erdnussbutter und dem Curry aufgekocht. Anschließend die gehackten Nüsse, den Saft der Limette und den Koriander hinzu geben.

Das war´s auch schon. Den Salat kannst du nun in eine Schüssel geben, die Gemüsestifte darauf und zum Schluss die Reisnudeln. Über den ganzen Salat gibst du dann die Sauce, Frühlingszwiebeln, Basilikum und die Sprossen. Lass´dir dein Bun Cha schmecken 🙂

Bun Cha Rezept

Bun Cha Rezept

Bun Cha Rezept

Bún Cha Rezept

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: