Warmes

Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat

23. April 2017

Es ist Sonntag Abend, kein Supermarkt hat offen und ich habe einen riesen Hunger. Das Rezept ist also mehr oder weniger ein „Reste-Essen“. Was nicht heißen soll, dass es nicht ziemlich lecker geworden ist. Ich sollte öfter wieder kreativ werden und einfach mit den Lebensmitteln aus dem Kühlschrank experimentieren bevor ich einkaufen gehen. Also, hier nun das spontan kreierte Rezept –  gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat 🙂

Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat und Pinienkernen

DU BRAUCHST:

  • eine große Süßkartoffel
  • Spinat
  • Knoblauch
  • Fetakäse
  • Pinienkerne
  • Sprossen

 

DU MACHST:

Die Süßkartoffel waschen, halbieren und mit einer Gabel ein paar Löcher hineinpieksen damit sie schneller gart. Im Ofen brauch sie nun bei 200°C circa 45-60 Minuten, schaut einfach nach wann sie schön weich ist. In der Zwischenzeit könnt ihr die Kartoffeln etwas mit Öl beträufeln

In der Zwischenzeit wird der Spinat, ich habe Tiefkühlspinat genommen, mit etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer und Fetakäse erhitzt.

Sobald die Süßkartoffeln fertig gegart sind wird das Innere herausgelöffelt und unter den Spinat gemischt. Die Süßkartoffeln werden dann mit der Spinat Masse wieder gefüllt. Zum Schluss wird nochmal etwas extra Feta (oder Parmesan) und ein paar Pinienkerne oben drauf gegeben und das ganze kommt für weitere 5-10 Minuten in den Ofen bis der Käse zerläuft. Ich hatte noch Sprossen von meinen Sommerrollen da und habe die einfach mit oben rauf getan, was ganz gut gepasst hat 🙂

Wie ihr seht ist das Rezept wirklich kinderleicht, dauert dafür aber einen Augenblick. Guten Appetit !

Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat und Pinienkernen

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: