Allgemein Warmes

Bulgurpfanne

24. April 2016

Du brauchst:

  • 150g Bulgur
  • 150g Pilze
  • 1 Pak Choi
  • 1 Zucchini
  • Handvoll Cashewnüsse
  • 1/2 Fetakäse
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Tomatenmark

Du machst:

Zuerst wird der Bulgur mit 150g Gemüsebrühe angesetzt. Während dieser köchelt kannst du bereits das ganze Gemüse putzen, kleinschneiden und in Kokosöl anbraten.

Sobald keine Flüssigkeit im Bulgur mehr vorhanden ist mischst du einen Esslöffel Tomatenmark unter bis es gut verteilt ist.

Nun wird der Bulgur zu dem Gemüse in die Pfanne getan und beides weiter gebraten. Bei Bedarf kannst du es nun auch noch etwas mit Salz,Pfeffer, Curry etc würzen. Durch die Gemüsebrühe hat das ganze aber schon etwas Geschmack.

Zum Schluss werden dann kleingehackte Cashewnüsse und zerbröselter Fetakäse über die Pfanne verteilt. Nach etwa 5 Minuten weiterbraten bei moderater Hitze ist das ganze dann fertig 🙂

Bei Bedarf passt als Eiweißquelle auch super Tofu oder mageres Fleisch rein.


 

What you need:

  • 150g Bulgur
  • 150g mushrooms
  • 1 Pak Choi
  • 1 Zucchini
  • handfull cashews
  • 1/2 fetacheese
  • 300ml vegetable stock

What you do:

Cook the Bulgur in the vegetable stock until its all soaked. Meanwhile you can clean and chop the veggies and roast them in  a pan.

When the Bulgur is soaked add a tbsp of tomato paste, mix, and add it to the pan.

Chop the cashews and crumble the fetacheese to the rest and let it cook for another 5 minutes. You can also add your favourite spices if needed. If you want another proteinsource you can add either tofu or chicken.

13054692_1200560469956841_730758680_o13045539_1200560483290173_451180578_n

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Casa Selvanegra 25. April 2016 at 21:20

    Das inspiriert- ich muss Bulgur unbedingt mal probieren
    xo & liebste Grüße
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

  • Kommentar verfassen