Warmes

Zucchini Puffer mit Zitronen-Minz Dip

15. Juni 2017

Seitdem ich meine Heißluftfritteuse habe, probiere ich ständig neue Rezepte aus.  Nach einem absolut misslungenem Versuch Brokkolipuffer mit einer Freundin zu machen wollte ich es nun nochmal versuchen. Gerade wenn es draußen warm ist, liebe ich es ein leichtes Mittag zu haben. Glücklicherweise sind meine Gemüsepuffer beim zweiten Mal mit dem Airfryer echt gut gelungen!

Zucchini Puffer

DU BRAUCHST:

  • eine Zucchini
  • 70g frischen Spinat
  • 2 Schalotten
  • 100g Dinkelflocken
  • 50g Dinkelmehl
  • 1 EL Naturjoghurt
  • frische Minze und Basilikum
  • Saft einer Zitrone
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • Salz,Pfeffer,Paprikapulver
  • eine Knoblauchzehe

 

DU MACHST:

Den Spinat waschen, die Schalotten kleinschneiden und die Hälfte davon mit dem Spinat, Knoblauch, Gewürzen und Joghurt mit einem Pürierstab mixen.  Im Anschluss werden die Dinkelflocken und das Mehl hinzugegeben und mit den Händen geknetet, bis alles gut zusammen hält.

Nun wird die Zucchini geraspelt und zusammen mit der anderen Hälfte der Schalotten, Basilikum und Minze zu der restlichen Masse hinzugegeben und verrührt. Falls die Masse dann zu wässrig ist, hilft es noch ein paar extra Dinkelflocken unter den Teig zu geben. Der Teig sollte gut zusammenkleben, sodass die Puffer nicht auseinander fallen.

Aus der Masse formst du nun die Puffer. Ich habe meine Fritteuse mit etwas Backpapier ausgelegt, damit die Puffer nicht anbacken. bei 180°C habe ich dann jeweils 2 Puffer für 10 Minuten frittiert, umgedreht und dann nochmals für 7-8 Minuten auf der anderen Seite frittiert.

In der Zwischenzeit habe ich den Zitronen-Minz Dip vorbereitet. Dafür habe ich Basilikumblätter, Minze und Lauchzwiebeln kleingehackt und mit Magerquark vermischt. Damit der Dip noch etwas frischer wird habe ich die Schale und den Saft einer kleinen unbehandelten Zitrone hinzugegeben. Danach noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken. Et voilá – super easy!

Zucchini Puffer

Heißluftfritteuse

Zitronen-Minz Dip

In freundlicher Zusammenarbeit mit Otto.de .

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Finja 24. Juni 2017 at 00:01

    Oh, die sehen so lecker aus! 🙂
    x finja ~ http://WWW.EFFCAA.COM

  • Kommentar verfassen