Allgemein Lifestyle Uncategorized

Will you be my Valentine?

14. Februar 2017

Es ist mal wieder Valentinstag… für manche ein Grauen, für die anderen der Tag für zwanghafte Liebesbeweise und für die Romantiker eben der Tag der Liebenden.

Ich gehöre mittlerweile zu den Menschen die diesen Tag völlig überbewertet finden. Und das nicht nur weil ich Single bin und mich gegen den ganzen Romantik-Kram wehren muss. Vor ein paar Jahren bin auch ich noch voller Erwartungen in diesen Tag gestartet – wehe mein Liebster hat sich nicht was total kitschiges ausgedacht!!! Meist war Streit vorprogrammiert, „Wieso haben alle rote Rosen bekommen, außer mir?“, „Ich dachte heut ist Tag der Liebenden….*Augen rollen*“ . Wenn ich jetzt darüber nachdenke wie wichtig mir dieser Tag mit 14/15 war fange ich echt an mich ein wenig zu schämen. Kann ich die Liebe meines Partners nur daran messen, wie viel er mir zum Valentinstag schenkt?? Oh mein Gott – NEIN!

Was ist mit den restlichen Tagen im Jahr? Hat der Partner einen Freifahrtsschein weil er dir am 14.2 den größten Blumenstrauß und ein Armband mit euren Initialen geschenkt hat? Ach komm….

Ich bin ein absoluter Verfechter dieses Tages geworden. Mit ein wenig mehr Lebenserfahrung lernt man, dass es in einer Beziehung um ganz andere Werte geht. Zuverlässigkeit, Vertrauen und  Treue. Das sind Dinge, die dir dein Partner 365 Tage im Jahr schenken kann und die zudem noch viel mehr über seine Zuneigung aussagen. Was bringt es mir einen Mann an der Seite zu haben, auf den ich mich nicht verlassen kann, der mir vielleicht nicht mal treu ist wenn er mir am 14. Februar aber ein paar Rosen auf den Tisch stellt? Richtig – gar nichts. Wie wär’s damit euren Partner einfach mal zwischendurch eine Freude mit Blumen, eine nette Nachricht, einem schönes Essen etc zu machen? Ich sage euch, das wiegt viel mehr als euch auf einen Tag im Jahr zu versteifen! 🙂

So genug darüber aufgeregt, ….

Weiter geht’s : ein weiter Spruch den ich mir immer häufiger anhören muss und langsam nicht mehr ab kann ist : „Wann bringst du denn mal wieder jemanden mit?“. Keine Ahnung. Vielleicht wenn ich mal wieder jemanden finde den ich mitbringen will? Meine Güte. Wieso ist wird es denn heutzutage verpönt wenn man Single ist? Manchmal fühlt es sich an wie eine Krankheit, weil viele ständig nachfragen, dir Fotos von Typen zeigen mit dem Spruch „Wär das nicht was, Franzi?“, man könnte fast meinen sie machten sich Sorgen um mich. Aber hey – Freunde mir geht’s gut. Ich bin zufrieden mit meinem Leben, ich liebe es meine Zeit komplett frei gestalten zu können, mich nach niemandem richten zu müssen und einfach tun und lassen kann was ich will. In vielen Partnerschaften um mich herum gibt es ständig Streit, Tränen und Enttäuschungen. Und dann bin ich die Bemitleidenswerte? No no no. Ich möchte mit diesem Post also an alle Singles da draußen appellieren, dass unser Leben mindestens genauso schön ist! Wir müssen uns auf niemanden verlassen, können machen was wir wollen, müssen uns nicht die Beine rasieren 😛 …. Außerdem habe ich die besten Freunde an meiner Seite, die mir auch wenn ich mal Kuschelbedürfnis mir meine Portion Liebe schenken! Freunde sind eben doch oft die besseren Partner.

received_294238804326200

Also, sei nicht traurig wenn du heute vielleicht kein Valentine hast. Wir sind starke, selbstbewusste Frauen und definieren uns nicht darüber ob wir einen Partner haben oder nicht. Denn der Beziehungsstatus sagt rein gar nichts über uns aus. Weder sind wir nicht liebenswert, nicht hübsch genug oder oder oder. Mittlerweile bekomme ich fast einen Herzanfall wenn ich von Freunden höre „Mich will doch sowieso keiner“. Ich weiß was sie meinen, ich hatte die gleichen Gedanken. Und weiß nun, dass es nicht die Entscheidung anderer ist ob ich in einer Beziehung bin oder nicht. Es ist ganz allein meine Entscheidung (natürlich darf der andere dennoch entscheiden ob er mich mag oder nicht :D). Niemand bestimmt darüber ob ich liebenswert bin oder nicht, denn all das bestimme ich selbst. Kann ich mich lieben, können andere das schon lange. Gehörst du zu den beschriebenen Menschen, nutze die Zeit als Single um deine Persönlichkeit zu stärken. Mach was du willst, sei selbstbestimmt und baue eine gesunde Beziehung zu dir selbst auf.

Wenn du möchtest kannst du den heutigen Valentinstag als ersten Schritt nutzen-  kauf dir Blumen, gönn dir etwas Me-Time mit einem guten Buch, einer Maske und deinem Lieblingstee oder geh mit einer Freundin schön essen. Tu dir etwas gutes! Und wenn du jetzt trotzdem noch traurig bist, heute keine Rose zu bekommen dreh ganz laut „All the Single ladies“ von Beyonce auf und tanze ganz wild durch dein Zimmer – ich schwöre dir, das zaubert im Nu gute Laune!

2017-01-31 04.40.38 1.jpg

Ich habe mich selbst mit Herz-Magneten von meinen Liebsten und mir beschenkt 🙂

Und falls es dir heute keiner sagt : Ich hab dich lieb , hab einen schönen Tag, du siehst bombe aus.  🙂

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen