Allgemein Süßes Uncategorized

Vegan Mousse au Chocolat

23. Juni 2016

Was du brauchst:

  • 2 Avocados
  • 5 EL Kakao
  • 1 EL Agavendicksaft (oder ähnliches zum süßen)

Was du tust:

Eigentlich ist das Rezept viel zu simpel um wahr zu sein. Du schälst die Avocado und schneidest sie in kleine Stücke. In einem Mixer/Stabmixer wird zunächst die Avocado püriert. Ist die Masse homogen wird nur der Agavendicksaft und Kakao untergemischt und weiter püriert bis alles gut vermischt ist. Falls dir der Avocadogeschmack noch zu intensiv ist, kannst du noch einmal nachsüßen und erneut mixen.

Das war’s auch schon. Schmeckt super lecker. Lediglich die Konsistenz kommt nicht ganz an das Original heran – macht aber nix 🙂


What you need:

  • 2 Avocados
  • 5 tbsp cocoa powder
  • 1 tbsp agave syrup

What you do:

Its actually pretty simple: just chop the avocado and mix it with your blender until its smooth. Then add the cocoa and agave syrup and blend again until everything is well mixed. Well….. thats it 😀

It tastes sooo good! When the avocado is still too strong just add some more agave syrup!

 

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply glucosebrainy 24. Juni 2016 at 08:33

    Ich hab da eine Frage. Dieses Rezept ist mir schon ganz oft begegnet, aber ich frage mich immer, wie aus Avocado Mousse werden kann? Ist eher pudding- oder cremeartig oder?

    • Reply francescamyer 24. Juni 2016 at 10:15

      Hey,
      Ja genau das ist eher eine Creme! Die Konsistenz wir wie beschrieben leider nicht so wie beim „Original“ 🙂

    Kommentar verfassen