Süßes

Vegan Cookie Dough Icecream

19. Juli 2017

Hell yes! Die Zeiten von überteuerten Ben & Jerrys Eis kaufen ist offiziell VORBEI! Bisher sah mein selbstgemachtes Eis immer so aus : gefrorene Banane + etwas Wasser, ab in den Mixer, fertig. Ist lecker, aber ich habe nun eine richtige Eismaschine und hätte nicht gedacht, was das für einen Unterschied macht. Ich liebe sie jetzt schon! Als aller erstes habe ich mich an einem veganen Cookie Dough Eis probiert und es ist SO L-E-C-K-E-R. Es ist zwar nicht unbedingt die gesündeste Variante, aber mit Sicherheit besser als die Industrie-Alternative!

Ich freue mich schon total jetzt ganz viel damit zu experimentieren. Als nächstes sind auf jeden Fall noch ein Matcha Eis und ein Rosmarin Eis geplant 🙂 In diesem Sinne kann der Sommer jetzt losgehen 😀 Ich kann endlich selber Eis machen!!! Meine Eismaschine ist von Otto, recht preisgünstig und ziemlich klein – also super für kleine Küchen.

Vegan Cookie Dough

Du brauchst:

Eiscreme

  • 1/4 Tasse Cashews
  • 1/4 Tasse Agavendicksaft
  • 1/4 Tasse Kokosblütenzucker (oder braunen Zucker)
  • 2 TL Kokosöl
  • Vanilleextrakt
  • 300ml Kokosmilch

Cookie Dough

  • 3 TL Kokosöl
  • 4 EL Crunchy Erdnussbutter (HIER auch ein Rezept zum selbermachen)
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • Vanilleextrakt
  • Dinkelmehl
  • Zartbitterschokolade

Du machst:

Die Vorbereitung zieht sich etwas. Daher müssen die Cashews für mindestens 6 Stunden in Wasser eingeweicht werden und das Behältnis von der Eismaschine für 12 Stunden in den Gefrierschrank gestellt werden.

Bevor die Zutaten für die Eiscreme nun im Mixer zu einem sämigen Brei gemacht werden, müssen sie nochmal in einem Sieb gespült und abgetropft werden. Dann kommt alles in einen Mixer und wird gemixt bis es eine homogene Masse ist. Das muss nun auch nochmal für knapp 2 Stunden in den Gefrierschrank.

In der Zwischenzeit kannst du den Cookie Dough vorbereiten. Bis auf das Mehl wird alles zusammengerührt. Nun gib nach und nach etwas Mehl hinzu bis es nicht mehr klebrig ist und etwas bröcklig wird.

Die Eismaschine kann jetzt wie in der Beschreibung vorbereitet und das Eis hinzugefügt werden. Nach circa 20 Minuten kann dann der Cookie Dough mit reingekrümelt werden. Tadaaa, fertig ist das ganz eigens hergestellte Cookie Dough Eis! Ich habe mein Eis in ein Weckglas von Otto umgefüllt und kann das nun circa 2 Wochen im Gefrierschrank aufbewahren.

 

 

Meine Eismaschine von Otto.

Cookie Dough

In Kooperation mit Otto.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Perfektes Sommerdessert : Vanille-Rosmarin-Limette 7. August 2017 at 17:04

    […] war ja schon von meinem veganen Cookie Dough Eis mega begeistert, heute war ich aber mal ein bisschen fancy unterwegs und habe eine Vanille Rosmarin […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: