Süßes

Saftiger Brownie mit Karamell Sauce

16. Juni 2018

Long time no see! Es ist gefühlt eine Ewigkeit her, dass ich hier das letzte Rezept geposted habe. Zeit wirds und mein Comeback feier ich mit diesen unglaublich gelungenen Brownies mit Karamell Sauce.

Die letzten Tagen waren recht grau in Berlin und ich hatte irgendwie keine Lust auf etwas typisch sommerliches. Ich hatte richtig Lust zu backen. Und auf Herbst. Kennst du das wenn eigentlich gerade Sommer ist, die Wohnung sich bis ins Unermessliche aufheizt und du die ganze Zeit am Liebsten nackig in der Wohnung rumlaufen möchtes weils so heiß ist und du anfängst dich nach kühleren, gemütlichen Herbstnachmittagen zu sehnen? So ging es mir auf jeden Fall. Ich hatte richtig Lust auf Brownie, Netflix und auf der Couch einmurmeln. Für das Einmurmeln ist es definitiv zu warm 😀 aber Brownie und Netflix kann ich vorerst von meiner Checkliste streichen.

Das Schlimme am alleine wohnen ist definitiv, dass ich alles was ich koche oder backe erstmal für mich alleine habe. Sprich ich habe gestern quasi jede Mahlzeit mit einem Stück Brownie ersetzt 😀 – Vorsicht :Es besteht Suchtgefahr.

Genug gequatscht. Ich wünschte ich könnte dir direkt ein Stück anbieten, aber damit du und deine Liebsten vielleicht auch mehr als ein Stück haben, kannst du ihn ja einfach nachbacken! Guten Hunger

brownie

Du brauchst:

Für den Brownie

  • 125g Mehl
  • 250g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Kakao
  • 175g Butter
  • 4 Eier
  • 220g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlene Vanille

Für die Karamell Sauce

  • 1/2 Cup Zucker
  • 25g Butter
  • 1/2 Becher Schlagsahne
  • etwas Salz

Du machst:

  1. Den Ofen auf 170°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. In einem Wasserbad die Schokolade und Butter zum schmelzen bringen.
  3. Mehl mit Kakao und Backpulver in einer Schüssel mixen.
  4. In einer weiteren Schüssel schlägst du Eier, Zucker, Vanille und Salz  mit einem Rührgerät schaumig.
  5. Während des Schlagens gibst du langsam die flüssige Schokoladen-Butter Masse hinzu.
  6. Anschließend siebst du Die Mehl-Kakao-Backpulver Mischung über den restlichen Teig und hebst ihn unter bis kein Mehl mehr zu sehen ist.
  7. Bereite dann deine Backform vor. Entweder bestreichst du sie mit Butter (oder Kokosöl) oder legst sie mit Backpapier aus (so kannst du den Brownie auch sehr gut aus der Form heben).
  8. Gebe den Brownie dann in den vorgeheizten Ofen und backe ihn für 25-30 Minuten. Kontrolliere zwischendurch den Garpunkt – der Teig sollte Innen noch etwas weich sein, damit er schön saftig ist. Er sollte nicht vollständig durchbacken.
  9. In der Zwischenzeit bereitest du die Karamellsauce vor. Gebe dazu den Zucker in einen Topf und bringe ihn zum karamellisieren bis er gleichmäßig goldbraun ist. Das dauert etwa 3-5 Minuten.
  10. Nehme den Topf dann vom Herd und gebe vorsichtig die Butter hinzu (es eignet sich dabei ein Baumwolltuch über die Hand zu legen, da es ordentlich blubbern wird und dir womöglich auf die Hand spritzt – und das gibt super Brandblasen, been there done that -.- ). Rühre ordentlich weiter und gebe dann die Schlagsahne dazu.
  11. Nicht wundern – die Sauce wird ziemlich flüssig sein. Fülle sie in ein kleines Kännchen ab und lasse sie abkühlen, dann wird sie dickflüssiger.
  12. Serviere den warmen Brownie dann mit Karamellsauce und lass es dir schmecken!

brownie

What you need:

For the brownie:

  • 125g flour
  • 250g dark chocolate
  • 2 tbsp cacao powder
  • 175g butter
  • 4 eggs
  • 220g sugar
  • 1/2 tsp salt
  • 1 tsp baking powder
  • 1tsp vanilla

For the caramel sauce:

  • 1/2 cup sugar
  • 1/2 cup heavy cream
  • 25g butter
  • salt

What you do:

  1. Preheat the oven to 170°C.
  2. Melt the chocolate and butter.
  3. Mix flour, cacao powder and baking powder in a bowl and set aside.
  4. Beat the egss, sugar, vanilla and salt in another bowl until fluffy.
  5. While beating slowly add the chocolate-butter mixture.
  6. Then add the flour mix and fold in until everything is well mixed.
  7. Prepare your baking tray with either butter, coconut oil or baking paper (I used paper cause its better to get the brownie out of the tray this way).
  8. Bake for 25-30 minutes whilst checking the baking progress. The brownie should not be fully cooked so that its still juicy inside.
  9. In the meantime you prep the caramel sauce (carefully!). Caramelize the sugar in a pan until its goldenbrown. Take off the heat and carefully add the butter and stir. Its going to bubble and splash, so maybe you should cover your hands. I didnt took this hint serious and got serious blisters from burn. Then add the heavy cream and stir. Dont panic – the sauce is pretty liquid. It gets cremier when its colled down.
  10. Serve the brownies with the sauce on top and enjoy!

brownie

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: