Allgemein Reisen

Reise Pläne 2017

8. Februar 2017

Das Semester neigt sich dem Ende und langsam klopft das Fernweh immer doller an die Tür. Endlich mal wieder rauskommen, blauer Himmel, Palmen, neue Leute, fremde Kulturen – das wär’s jetzt!

Glücklicherweise muss ich gar nicht mehr lange warten bis es endlich wieder in die Luft geht! Mal wieder nach London. Das letzt mal war ich dort mit meinem Bruder und meiner Cousine vor 7 Jahren? Es ist also schon eine Ewigkeit her und dennoch weiß ich wie gut mir die Stadt gefallen hat. Also geht es für mich Anfang März für 3 Tage zurück um die Erinnerungen etwas aufzufrischen. Beim buchen der Flüge war ich mal wieder völlig verblüfft wie günstig man reisen kann! Ich habe bei Ryanair gerade mal 26€ für Hin- und Rückflug gezahlt. Bei solchen Preisen müsste man eigentlich viel öfter durch Europa reisen. Immerhin ist das nur ein Auswärtsessen und ein Kinobesuch. Vor Ort werden wir uns sicher ein Hostel oder eine Airbnb Wohnung suchen, auch dabei kann man bei längerem Suchen einige Schnäppchen finden. Zu meinem Trip nach London wird danach natürlich ein kleiner City-Guide online kommen 🙂

Eine weitere Überlegung ist auch Ende März mit meiner Familie für ein Wochenende an die Ostsee zu fahren. Das haben wir letztes Jahr schon gemacht und es war wirklich super schön. 3 Tage einfach mal wieder zusammen sein, nachdem beide Kinder bereits seit Jahren zu Hause ausgezogen sind. Das verbindet und schafft schöne Erinnerungen!

16593521_306120166471397_299659968_o

Für Anfang Februar ist dann ein Wochenende Sächsische Schweiz angedacht. Auch hier komme ich jedes Mal ins grübeln wieso ich bisher so wenig von Deutschland gesehen habe. Die Natur ist so facettenreich und beeindruckend und vor allem quasi direkt um die Ecke. Eine Freundin und ich wollen nun also mal einen kleinen Wander-Natur-Kurzurlaub machen. Ich, als kleiner Dorfi, freue mich darauf schon besonders. Mal wieder dem Trouble der Großstadt entfliehen und „entschleunigen“.

Im August geht es für mich dann wieder für 4 Wochen an die Ostsee nach Heringsdorf. Das wird zwar kein Urlaub sondern mein Pflichtpraktikum von der Uni aber immerhin komme ich meinem Traum am Strand zu wohnen einen Schritt näher 😀 Ich glaube das wird schön, nach der Arbeit an den Strand, abends die Strandpromenade langjoggen … ach ja, darauf freue ich mich!

Am meisten aber freue ich mich über die Sommerpläne Ende September. Meine alte Australienbegleitung und ich planen momentan mal wieder etwas weiter weg zu fliegen. Momentan steht Sri Lanka ganz oben auf der Liste. Man muss dazu sagen, dass ich diese Freundin schon seit dem Kindergarten kenne, niemanden kenne ich länger. Das verbindet natürlich auch nochmal und macht mich umso glücklicher nach Australien und Istanbul nun wieder mit ihr unterwegs zu sein!

16651286_306120149804732_272874874_o

Das war es soweit. Die einen oder anderen Kurztrips sind auch noch im Hinterkopf und ich bin gespannt was sich noch alles spontan ergibt.

Wohin geht’s für euch dieses Jahr? Habt ihr ein paar interessante Reiseziele die vielleicht nicht jeder kennt?

Habt eine schöne Restwoche 🙂

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Johannes 8. Februar 2017 at 20:58

    Deine Reiseziele hören sich wirklich alle sehr gut an. Ich freue mich auch schon wieder darauf Urlaub machen zu können… mein erstes Ziel für dieses Jahr ist Bari 😊
    Ist auch so ein Ryanair-Schnäppchen für 20€ pro Flug. Da kann man wirklich nicht meckern. 😉

    • Reply francescamyer 8. Februar 2017 at 21:13

      Von Bari habe ich auch schon einiges gehört 🙂 Viel Spaß dort !

  • Reply Casa Selvanegra 9. Februar 2017 at 19:52

    Oha Student müsste man sein. Irgendwie hat man genügend Zeit zum Reisen 😂. London für mich ist auch nun schon 10 Jahre her. Ja man kommt sehr günstig hin, nur der Rest ist irgendwie arscheteuer. Mit kleinem Kind geht man ja auch nicht in ein Hostel oder so. Hach ja
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    • Reply francescamyer 9. Februar 2017 at 21:38

      Hallo Sina,
      Ja da hast du Recht, als Student hat man wirklich vieeel Zeit 🙈 und jetzt wo man noch jung und frei ist kann man das Hostelleben auch noch mitnehmen 💪🏽

      Liebe Grüße,
      Franzi 🙂

    Kommentar verfassen