Warmes

Fettarme Süßkartoffel-Pommes aus dem Air Fryer

8. Juni 2017

Es ist nun kein Geheimnis, dass die Süßkartoffel Pommes im Ofen eben nicht so knusprig werden wie die im Restaurant. Grund dafür ist, dass die Pommes dort fast immer frittiert werden und somit quasi in Fett schwimmen. Ich selbst habe wirklich alles ausprobiert um meine Süßkartoffeln im Ofen knusprig zu bekommen – und habe versagt. In Kooperation mit Otto durfte ich nun eine Heißluftfriteuse testen. Mein erster Gedanke dabei war: endlich knusprige Pommes!

Das Ergebnis kann sich nun durchaus sehen lassen. Zwar ist nach wie vor ein Unterschied zu in Fett getränkten Pommes zu schmecken, jedoch ist meine Variante gesünder, kalorienärmer und knuspriger als die aus dem Ofen.

Air Fryer

 

Du brauchst:

  • eine Süßkartoffel
  • einen Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Paprikapulver und Knoblauchpulver

 

Du machst:

Die Süßkartoffel wird geschält und geschnitten, sodass am Ende Pommes übrig bleiben. In einer Schüssel werden die Pommes dann mit etwas Öl und ein paar Gewürzen vermischt, bis alles mit dem Öl überzogen ist.

Die marinierten Pommes kommen nun in die Heißluftfritteuse und werden bei 200°C für 12 Minuten gebacken. Im Anschluss sollte man die Pommes etwas schwenken damit sie auch von den restlichen Seiten braun werden. Bereits nach den 12 Minuten haben die Süßkartoffeln schon ordentlich Farbe bekommen – ganz anders als im Ofen. Zum Schluss werden sie nochmal bei 200° für ca 7-10 Minuten gebacken. Für mich waren die Kartoffeln dann gut. Hätte ich nicht so großen Hunger gehabt, hätte ich sie wahrscheinlich noch etwas länger drin gelassen. Du siehst – das Rezept ist kinderleicht und vor allem total schnell gemacht! Im Ofen hätten sie wahrscheinlich doppelt so lange gebraucht.

Zu den Pommes habe ich mir noch einen Kräuterquark und Ketchup aus Tomatenmark gemacht.

Ich bin echt gespannt, was ich mit der Heißluftfritteuse noch alles zaubern kann. Du kannst also gespannt sein, denn in Zukunft wird wohl das ein oder andere Rezept folgen. (Ich habe zum Beispiel gelesen, dass man auch Brot damit backen kann!) Ein absoluter Pluspunkt ist auch definitiv die Säuberung. Im Gegenteil zu einer normalen Friteuse muss kein Öl aufwendig entsorgt werden. Ich hab das Sieb einfach herausgenommen, sauber gemacht und schwupps, war es wieder einsatzbereit.

 

Süßkartoffel Pommes

Süßkartoffel Pommes

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Finja 16. Juni 2017 at 19:13

    This looks so so yummy!
    X finja / http://www.effcaa.com

  • Kommentar verfassen