Liebelei

DIY – Posterrahmen

3. März 2017

Wie am Montag versprochen, kommt heute das DIY zu dem Rahmen den ich von Mona bekommen habe. Es ist echt leichter als gedacht und eine super schöne Idee um Bilder zu verschenken 🙂

Das Bild gibt es übrigens auch bei Mona im Shop

Im Set ist schon alles dabei was ihr braucht : die Leisten, Magneten, eine Anleitung und das Band zum aufhängen.Im ersten Schritt werden die Leisten ausgemessen und im Zweifel mit einer Säge noch zurecht geschnitten. Die beigelegten Leisten sind für ein A4 Bild ausgelegt.

Nun werden die Magneten auf die Leisten geklebt. Achte darauf, dass die Abstände auf beiden Seiten möglichst gleich sind. Ich habe, wie in der Anleitung geschrieben, auf beiden Seite ca. 6cm Platz gelassen und mir dort einen Punkt mit einem Bleistift gemacht. Ich habe mir zu erst 2 Leisten genommen und jeweils 4 gleichgepolte Magneten raufgeklebt. Bevor du die Magneten nun raufklebst, achte darauf, dass jeder Magnet ein Gegenstück hat. Es hat sich echt bewährt vorher 4 Haufen zu machen, mit den Magneten die zusammengehören. Von den Haufen habe ich dann den jeweils oberen auf meine zwei Leisten geklebt. So kann nichts schief gehen 🙂 Um die Magneten anzubringen ziehst du einfach die Folie ab und klebst sie auf die von dir gemachten Markierungen.

Jetzt werden die Gegenleisten vorbereitet. Am einfachsten geht das, wenn du dein Bild auf die untere Leiste legst und den Gegenmagnet einfach auf das Bild legst. So kannst du sichergehen, dass alles an Ort und Stelle ist. Ziehe dann die Klebefolie ab und lege die Gegenleiste exakt über die untere. Wiederhole dies auch mit der anderen Leiste.

Um das Bild aufzuhängen, fehlt nur noch die Schnur. Am einfachsten machst du jeweils an den Enden (je nachdem wie lang die Schnur sein soll) einen Doppelknoten. Diese werden nun neben die Magneten, also quasi unter das Bild, gelegt, sodass die Koten unter der Leiste sind und nicht durchrutschen wenn die andere Leisten dagegendrückt. Jetzt kommt das Bild drüber und wird wieder mit der Leiste fixiert. Schwupps, ist es fertig und kann aufgehängt werden 🙂

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen