Süßes

Beeren-Sahne-Torte mit Cornflakes-Schokoboden

8. April 2017

Passend zum sonnigen Wetter gibt es heute eine fruchtige Torte. Ich habe sie letzte Woche zum Geburtstag meines Papas gemacht und sie kam super an:)

Du brauchst:
  • 200g Zartbitterkuvertüre
  • 100g Cornflakes
  • 25g Kokosfett
  • 10 Blatt Gelatine
  • 125g Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • Saft einer Zitrone
  • 500g Schmand
  • 500g Schlagsahne
  • 450g Beeren
Du machst:

Für den Boden die Schokolade und das Kokosfett in einem Wasserbad schmelzen. Danach die Cornflakes mit den Händen zerbröseln und unter die Schokolade mischen. Dies drückst du nun zu einem flachen Boden in den Tortenring und lässt es etwa 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen.

Für die Creme weichst du nun 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein. In der Zwischenzeit werden Schmand, Saft der Zitrone, 125g Zucker und Vanillezucker verrührt und die Sahne in einer Küchenmaschine steif geschlagen. Die Gelatineblätter nun ausdrücken, in einem Topf auflösen, mit 2 Esslöffel Schmand verrühren und dann unter die restliche Creme rühren. Im Anschluss wird die Sahne untergehoben. Die Creme wird nun gleichmäßig auf dem Boden verteilt. Achte darauf, dass die Oberfläche schön glatt und überall gleich hoch ist, sonst läuft der Beerenspiegel nachher an den Rand und bedeckt die Mitte nicht. Stelle die Torte für 2 Stunden wieder zurück in den Kühlschrank.

Die Beeren werden nun gewaschen und dann mit einem Esslöffel im Mixer püriert. In der Zwischenzeit legst du 2 Blatt Gelatine erneut in kaltem Wasser ein. Sobald die Beeren püriert sind, streichst du das Püree durch ein Sieb. Die Gelatine nun wieder ausdrücken, auflösen und langsam mit dem Beerenpüree verrühren. Die Masse nun auf der Torte verteilen, mit frischen Beeren verzieren und für 2 Stunden kaltstellen. Ich habe mit einer Gabel noch ein Muster in die Oberfläche gemacht, du kannst die Oberfläche aber auch glatt lassen.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen