Liebelei

Anzeige | How to Banksy mit Artnight

26. Juni 2018

Wer mich kennt weiß, dass ich es liebe mich kreativ auszuleben. Sei es Fotografie, basteln oder eben zeichnen. Ich habe mich also riesig gefreut, als ich das Angebot von Artnight bekommen habe einen Kunstworkshop mitzumachen.

Kurz zum Konzept. Artnight bietet in vielen verschiedenen Städten Malkurse an. Meist finden diese in Cafés statt. Wir hatten das Glück eine wirklich unglaubliche schöne Location zu haben – wir waren nämlich in einer Brauerei. Alles war so wunderschön rustikal, riesige Räume mit tollem Interieur, viele kleine Details und ein richtig gutes Ambiente. Man bekommt das komplette Equipment gestellt und brauch sich um nichts weiter zu kümmern. Der Kurs geht etwa 2 Stunden und es wird einem alles erklärt, wir haben viele Tipps bekommen und konnten uns aber auch trotzdem komplett künstlerisch entfalten, sodass unser Bild am Ende genau unseren Vorstellungen entspricht. Schon beim Wählen des Kurses ist man fast schon etwas überfordert die richtige Entscheidung zu treffen weil es so viele schöne Themen gibt – Frida Kahlo, Flamingos in Aquarell, Banksy… Wirklich für jeden etwas dabei. Ich habe mich für Banksy entschieden. (Kurzer Tipp zur Buchung: Warte nicht zu lange, die Kurse haben eine hohe Nachfrage und ich musste etwas warten, bis ich einen passenden Termin gefunden habe 🙂 )

Artnight

Wie gesagt… schon beim Betreten der Location war ich hin und weg. Wir wurden freundlich empfangen und durften uns dann einen Platz suchen. Es war schon alles vorbereitet. Die Staffelei auf dem Tisch, Pinsel, Farben, Schürze und Getränke haben wir uns auch direkt geholt. Pünktlich 19:00 ging es los und uns wurden erstmal ein paar Infos zum Event, der Kursleiterin und Artnight gegeben. Die Stimmung war wirklich entspannt da wir auch nur knapp 10 Leute am Tisch waren, Musik lief im Hintergrund und alle waren gut drauf 🙂

Die Anleitung war top, wir haben etliche Tipps bekommen, es wurde vorne vorgemacht oder auch geholfen wenn man Probleme hatte oder auch Inspiration brauchte. Auch untereinander konnte man sich viel Inspiration holen, da jeder sein Bild irgendwie auf seine eigene Art und Weise personalisiert hat. Manche haben einen Hintergrund gemalt, andere einen anderen Luftballon – es hat wirklich Spaß gemacht und war faszinierend einmal durch die Gruppe zu gehen und zu schauen was der Rest so macht und wie sich jeder ein bisschen kreativ auslebt. Ich habe wieder echt gemerkt, was für eine schöne Dynamik entsteht wenn alle Leute im Raum ein ähnliches Interesse haben und gemeinsam, wie in diesem Falle, etwas kreieren, lachen und einfach Spaß haben.

Für mich und meine Freundin war es wirklich ein toller Abend. Wir lieben es generell gemeinsam zu basteln und so war das auch für uns beide ein echt schönes Erlebnis! Für mich definitiv nicht das letzte Mal, denn ich habe noch 1-2 andere Menschen denen ich damit ein schönes Geschenk machen kann. In diesem Sinne kann ich die Kurse von Artnight auf jeden Fall auch als Geschenk für eine Freundin, deine Mama oder deinen Partner empfehlen 🙂

artnight

Mein Eindruck war, dass alles super organisiert war. Die Gruppengröße war genau richtig, es gab viele kleine süße Details, die Anleitung für unser Banksy Bild war gut und alles in allem ein wirklich toller Abend! Und selbstverständlich durften alle ihr Bild mitnehmen. Meins steht jetzt bei mir im Wohnzimmer.

Auch wenn dies eine Kooperation mit Artnight ist, ist alles komplett meine persönliche Meinung (wer meine Stories von diesem Abend gesehen hat wird das wissen). Ich bin wirklich mit einem Strahlen aus der Veranstaltung gegangen weil einfach alles top war. Wir werden uns wiedersehen! 🙂

Wenn du jetzt selber Lust hast ein wenig den Pinsel zu schwingen kannst du mit dem Code FRANCESCA 6€ bei Artnight sparen. Viel Spaß!

artnight

artnight

In freundlicher Kooperation mit Artnight.

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: